Du leidest unter chronischen Rückenschmerzen?
Du hast schon viele Sachen ausprobiert, aber bisher hat nichts dauerhaft geholfen?
Du bist es leid, nur Medikamente zu nehmen und sonst nichts machen zu können?
Du hast schon alles an Physiotherapie durch, aber sobald du die Übungen nicht mehr machst, ist alles wieder wie vorher?

Dann bist du hier richtig!

In diesem Online-Kurs, der über 10 Wochen angelegt ist, führe ich dich Schritt für Schritt durch verschiedene Prozesse und Themen, damit du zur Ursache deiner Rückenschmerzen kommst, sie lindern und ggf. ganz auflösen kannst.

Woche für Woche gibt es ein neues Thema mit darauf abgestimmten Übungen, die du der Reihe nach durcharbeitest.

So kannst du dir sicher sein, dass du nichts verpasst und auch in der richtigen Reih​​​​enfolge bleibst.

Je mehr du dich reinhängst und je intensiver du die einzelnen Bausteine bearbeitest, desto größer werden die Unterschiede in deinem Schmerzempfinden sein!

Ich biete diesen Kurs in 3 Varianten an, damit auch für dich die Passende dabei ist.

  • Selbst-TU-kurs

Der Selbstlern -tu-kurs beinhaltet alles, was du brauchst, um deine Schmerzen selbst zu verändern.

Entscheidend ist, dass du die Übungen auch wirklich machst (darum auch Selbst-tu-kurs statt Selbstlernkurs), denn der Kurs wirkt nicht, nur weil du ihn gekauft hast!
Du solltest wissen, dass du dich selber motivieren und eigenständig arbeiten kannst.

Zusätzlich unterstütze ich dich energetisch mit einem sehr wirksamen Abnabelungsprozess.

Wenn du mehr Betreuung brauchst, um die Unterlagen wirklich durchzuarbeiten, dann schau dir die anderen Varianten an.



Das erwartet dich im Detail:

In der ersten Woche lernst du verschiedene Tools kennen, die du in den darauffolgenden Wochen zum Bearbeiten der jeweiligen Themen nutzen kannst.


Außerdem kannst du dir ein Schmerztagebuch herunterladen, das dich über die ganze Kurszeit begleitet.

In Woche 2 geht es darum, deine Widerstände aufzugeben und dich und deine aktuelle Situation zu akzeptieren.
Damit dir die Akzeptanz auch wirklich gelingt, bekommst du viele Übungen, die dich dabei unterstützen.

In Woche 3 beleuchten wir die Diagnose von allen Seiten.

Solltest du keine Diagnose haben, dann gehen wir auch darauf ein, denn von Arzt zu Arzt zu laufen und kein „Ergebnis“ zu bekommen kann ähnlich schlimm sein, wie eine Diagnose.

Du kannst jederzeit auswählen, mit welcher Methode du dich einem Thema widmest.


In der 4. Woche schauen wir uns die Erwartungen an.

Deine Erwartungen an dich, deinen Körper und die Umwelt.

Aber auch das, was andere von dir erwarten.

In der 5. Woche kümmern wir uns um den Rückenschmerz an sich.

Wie genau ist er?    Wann tritt er auf?    Wo genau spürst du ihn?
Die Fragebögen und Übungen helfen dir dabei, dir die Rückenschmerzen​ noch einmal ganz genau und aus einer anderen Perspektive anzuschauen.


Woche 6 wird auch wieder sehr emotional, weil wir uns um die Vor- und Nachteile der Rückenschmerzen​ kümmern.
​Vorteile des Schmerzes?  Ich will ihn doch „nur weghaben“!
Auf bewusster Ebene stimmt das ganz sicher, aber solange das Unterbewusstsein anderer Meinung ist, wird es immer am längeren Hebel sitzen.

Auch in Woche 7 gehen wir – wieder mal – ans Eingemachte und schauen uns den Zeitraum, in dem d​ie Rückenschmerzen zum ersten Mal auftraten, ganz genau an.

Die Fragebögen und Übungen helfen dir, dich darauf zu fokussieren und Erinnerungen zuzulassen, die du bisher „vergessen“ hattest.


In Woche 8 schauen wir uns das genauer an, was d​ie Rückenschmerzen mit in dein Leben gebracht haben.
Wenn man unter chronischen Schmerzen leidet, dann kommen oft im Laufe der Zeit weitere Beschwerden oder „Probleme“ dazu, wie z.B. Schlaflosigkeit, depressive Stimmung, Hoffnungslosigkeit, sich ausgegrenzt fühlen, Probleme innerhalb der Familie oder im Freundeskreis, berufliche Konsequenzen und vieles mehr.
Das Ziel dieser Woche ist es, diese Wogen zu glätten und damit besser umgehen zu können.

Woche 9 ist eng mit Woche 8 verknüpft, denn es geht um Schuld und Scham.
Oft fühlt man sich als chronisch Kranker schuldig (ohne genau zu wissen, warum) dafür, dass man eben nicht gesund ist.
Und man schämt sich dafür, nicht so belastbar und flexibel zu sein, wie „es sich gehört“ oder wie man gerne wäre.
Schuld und Scham aufzulösen sind die Ziele dieser Woche.


In Woche 10 dreht sich alles darum, wie dein Leben ohne Rückenschmerzen aussieht.

Gerade, wenn man schon lange unter (fast) ständigen Schmerzen leidet ist es oft schwer sich vorzustellen, wie es ist, wenn sie wirklich weg sind.
Es ist aber wichtig, dass du es dir vorstellen kannst und dass du deine Zweifel darüber loslässt.
Das machen wir mit den Übungen in der letzten Woche.

Es warten 10 spannende und intensive Wochen auf dich!
Und viel Arbeit, denn die Übungen machen sich nicht von selbst.

Pro Woche solltest du ca. 1,5 Stunden Zeit für die Übungen einplanen.
Dich erwarten viele Fragebögen, die du in Ruhe ausfüllen solltest, denn die Ergebnisse daraus sind die Grundlage für die Übungen des jeweiligen Themas.

Nur so wird der Kurs (auch als Selbst-tu-kurs) so individuell wie möglich!

Du bist dir unsicher, ob der Kurs zu dir passt? 
Dann schreib per Email an info@Michaela-Thiede.de , was für dich noch unklar ist bzw. wo du unsicher bist und ich antworte schnellstmöglich.

Ich werde dir den Kurs nicht „anquatschen“, sondern dir ehrlich antworten, ob er aus meiner Sicht für dich passt oder eher nicht.

thumbs-o-up

14 Tage GELD ZURÜCK GARANTIE!

Wenn du die ersten beiden Module durchgearbeitet hast und innerhalb von 14 Tagen nach dem Kauf feststellst, dass der Kurs nicht zu dir passt oder nicht das ist, was du erwartet hast, dann erstatte ich dir die Kursgebühr.
Ohne Wenn und Aber!

Fragen und Antworten:

Brauche ich für diesen Kurs Vorkenntnisse?

Muss ich meine ärztliche Behandlung aufgeben?

Muss ich meine ärztliche Behandlung aufgeben?

Soll ich meine Medikamente absetzen?

Soll ich meine Medikamente absetzen?

Was mache ich, wenn mir der Kurs nicht gefällt?

Soll ich meine Medikamente absetzen?

Ich würde mich gerne anmelden - habe aber keine 1,5 Stunden pro Woche Zeit. Soll ich mich trotzdem anmelden?

Ich würde mich gerne anmelden - habe aber keine 1,5 Stunden in der Woche Zeit. Sollte ich mich trotzdem anmelden?

Der Kurs hört sich toll an, aber ich kann ihn mir nicht leisten.

Ich bin nicht auf Facebook und möchte mich dort auch nicht anmelden.


Hier siehst du auf einen Blick, was ​du bekommst:

Selbst - tu - Kurs

wenn du eigenständig arbeiten kannst


angelegt auf 10 Wochen

  • über 10 Wochen jede Woche Zugang zu einem weiteren Modul
  • durcharbeiten, wann du Zeit & Lust hast
  • energetischer Abnabelungsprozess
  • 1 Jahr Zugang zu den Unterlagen

​397€

Dieser Kurs ist für dich geeignet, wenn

  • du bereit bist, an dir zu arbeiten
  • du jede Woche mindestens 1,5 Stunden Zeit für den Kurs findest
  • du offen für etwas Neues bist
  • du bereit bist, dir deine Rückenschmerzen genau anzuschauen und auch viele Fragen dazu zu beantworten
  • du alles gibst, um schmerzfrei zu werden
  • du mutig genug bist, dir Themen in deinem Leben anzuschauen, die auf den ersten Blick gar nichts mit den Rückenschmerzen zu tun haben 
  • du die emotionalen Hintergründe der Rückenschmerzen loslassen möchtest

Dieser Kurs ist NICHTS für dich, wenn

  • du nicht unter chronischen Rückenschmerzen leidest
  • du nach einer "Wunderpille" suchst
  • dein Terminplan aktuell so voll ist, dass du keine 1,5 Stunden pro Woche für den Kurs abknapsen und in den Kurs investieren kannst
  • du außer den Rückenschmerzen nichts in deinem Leben verändern möchtest
  • du nach Tipps zur Ernährungsumstellung suchst
  • du neue Physiotherapie-Übungen lernen möchtest
  • du kein Interesse daran hast, mental zu arbeiten

über mich:

Ich bin Michaela Thiede, Coach, META Health Master Practitioner und Organisatorin vom Klopf-Kongress.
Schmerzen kenne ich aus verschiedenen Perspektiven:


Zum Einen aus der Zeit, als ich selbst Patientin in der Schmerzambulanz war.
Und zum Anderen aus meiner Arbeit mit Klienten, die ich auf ihrem Weg in die Schmerzfreiheit begleite.


Besonders durch meine Ausbildung in META Health wurde mir noch einmal bewusst, dass es für den Schmerz eine Ursache gibt; einen Grund, warum der Körper so reagiert.


Ich habe großen Spaß daran, diesen Grund gemeinsam mit dir herauszufinden und aufzulösen, damit du die Schmerzen dauerhaft loslassen kannst.

Wenn du überzeugt bist, dann melde dich jetzt für den Kurs an​.

Selbst - tu - Kurs

wenn du eigenständig arbeiten kannst


angelegt auf 10 Wochen

  • über 10 Wochen jede Woche Zugang zu einem weiteren Modul
  • durcharbeiten, wann du Zeit & Lust hast
  • energetischer Abnabelungsprozess
  • 1 Jahr Zugang zu den Unterlagen

​397€